Startseite arrow Erfolge arrow Erfolge Wollhofen
Newsflash
 
Erfolge Wollhofen PDF Drucken E-Mail
Erfolge von Richard Wollhofen.

Wollhofen Richard
geb.: 14. April 1986

Student

3. Platz bei der Armbrust-Europameisterschaft 2002 - Bewerb 30 Meter Mannschaft in Frankreich (17. - 22. September 2002).

1. Platz bei der Bezirksmeisterschaft (Luftgewehr) 2003 in Baumgartenberg mit 392 Kreisen (21. - 23. Februar 2003).
3. Platz bei den Junioren mit 578 Kreisen.

1. Platz bei der Bezirksmeisterschaft (Armbrust 10 Meter) in Perg mit 382 Kreisen (26. April 2003).

Armbrust-Europacup 29. Mai - 01. Juni 2003:

2. Platz 30 Meter stehend

269 Kreise

7. Platz 30 Meter kniend

271 Kreise

4. Platz 30 Meter komb.

540 Kreise

1. Platz bei der Landesmeisterschaft (Luftgewehr) 2003 in Marchtrenk (21. - 23. März 2003).
1. Platz in der Mannschaft mit 1112 Kreisen.

1. Platz bei der Armbrust-Landesmeisterschaft in Perg - Bewerb 10 Meter mit 385 Kreisen (04. - 06. Juli 2003).
Bewerb 30 Meter:

1. Platz 30 Meter stehend

373 Kreise

1. Platz 30 Meter kniend

278 Kreise

1. Platz 30 Meter komb.

551 Kreise

3. Platz Armbrust-Staatsmeisterschaft in Perg mit 376 Kreisen - Bewerb 10 Meter (05. - 07. September 2003).
Bewerb 30 Meter:

1. Platz 30 Meter stehend

277 Kreise

1. Platz 30 Meter kniend

285 Kreise

1. Platz 30 Meter komb.

562 Kreise

10. Platz bei der Armbrust-Weltmeisterschaft in Belgien mit 379 Kreisen - Bewerb 10 Meter (09. - 14. September 2003).
Bewerb 30 Meter:

6. Platz 30 Meter stehend

275 Kreise

4. Platz 30 Meter kniend

284 Kreise

4. Platz 30 Meter komb.

559 Kreise

Als Vierter ging Richard in Finale. Mit dem zweitbesten Finalergebnis von 92 Kreisen (651 total), schaffte er den Sprung auf's Stockerl zu Bronze. Die Silberne ging an Giraudet Alexandre (Frankreich, 652 Kreise). Gold ging an Beyeler Irene (Schweiz, 668 Kreise).

Erfreulich ist, dass Richard bei dieser Weltmeisterschaft die einzige Medaille für Österreich nach Hause brachte.

 
< zurück
© 2017 Schützenverein Perg
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.